morefire
MENÜ

Erfolgsgeschichte: Google Ads entlang der Customer Journey (SEMY Award Gewinn)

Seit Juni 2019 arbeiten wir mit der Hörmann KG zusammen. Das ostwestfälische Unternehmen ist deutscher Mittelstand, wie er im Buche steht. Familiengeführt, langfristig agierend, qualitäts- und werteorientiert. 

Seit Jahrzehnten gehört Hörmann zu den wichtigsten Anbietern im Bereich Türen und Tore. Allgemein bekannt ist die Marke auch für ihr Engagement im Sportsponsoring.

Hörmann Sport Sponsorship

 

Gemeinsam mit Hörmann fahren wir einen ganzheitlichen Online-Marketing-Ansatz. Das bedeutet einerseits die Abdeckung der gesamten Customer Journey eines Users auf der Hörmann-Webseite. Andererseits beraten und setzen wir sämtliche relevante Online-Marketing-Maßnahmen für unseren Kunden auch um.

Das SEE-THINK-DO-CARE-Framework hilft uns dabei, Hörmanns Online-Marketing-Strategie auf die verschiedenen Phasen der Customer Journey auszurichten.

Türen” ist ein strategisch wichtiger Geschäftsbereich für Hörmann. Obwohl die Marke vor allem im Bereich “Garagentore” schon lange Marktführer ist, besteht im Bereich Türen ein enormes Potenzial, welches Hörmann sich immer mehr zu eigen macht. Hier haben wir bei den SEA-Kampagnen seit dem Beginn unserer Zusammenarbeit eine sehr gute Entwicklung erzielt. Das sieht nicht nur der Kunde selbst so, sondern auch die Jury des jährlich auf der SMX verliehenen SEMY-Awards. Die fanden unsere Story so gut, dass sie uns als eine der nominierten für den diesjährigen Preis nominiert haben und wir sogar dem SEMY Award für die beste SEA-Kampagne gewonnen haben!!

 

SEMY Awards Gewinner 2020 - Beste SEA-Kampagne-morefire

 

Robin Heintze Gewinn SEMY Awards 2020 Hörmann morefire
Geschäftsführer Robin Heintze nimmt den Award entgegen (Quelle: SMX)

Unser Gewinner-Ansatz: Beleuchtung der gesamten Customer Journey

Auf Basis des Vorjahres-Budgets war es das Ziel, die gesamte Customer Journey abzudecken und darüber mehr Conversion zu gewinnen. Dazu war es auch wichtig, die unterschiedlichen Zielgruppen und Interessen besser zu adressieren.

Dazu wurden die Konto-Struktur und Gebotsstrategien angepasst:

 „SEE“- und „THINK“-Phase: Fokus auf neue Nutzer und Interaktionen

„DO“-Phase: Fokus auf Conversions

 

SEE-THINK-DO-CARE-Framework-DE

Vorteile:

  1. Jede Phase und Kampagne wird auf Basis passender Kennzahlen bewertet und optimiert
  2. Größere Sichtbarkeit in der wichtigen Orientierungs- und Informationsphase
  3. Assistierende Klicks im “Upper-Funnel” liefern wertvollen Traffic
  4. Datengetriebene Optimierung auf Kampagnenebene deutlich effektiver möglich


 


 

Lade Dir jetzt die gesamte SEA-Erfolgsgeschichte herunter und

erfahre die detaillierte Herangehensweise und natürlich die Ergebnisse

 

Case Study Hörmann und morefire Google Ads

 

Julia Thoenes

Julia Woschko arbeitet als Senior International Account Director bei morefire.
Ihre große Leidenschaft ist die strategische Weiterentwicklung von Kunden anhand einer ganzheitlichen Online-Marketing-Strategie.

2.67 / 5 (9 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.