morefire
MENÜ

Neue AdWords-Berichte in Google Analytics

Google verfolgt nach dem Tracking der AdWords-Konversionskette die Ausweitung der Performance-Berichte. In Google Analytics können nun weitere AdWords-Daten in der Analyse betrachtet werden.

Durch das sogenannte Autotagging der AdWords Anzeigen wurden bisher die Kampagnen- und Keyword-Daten in Google Analytics importiert. Seit einer Woche verwenden wir, als AdWords-Agentur, die neuen Dimensionen in den Analytics Reports.
In den neuen Berichten über die AdWords Performance werden alle Dimensionen aus AdWords importiert und bereitgestellt. So lassen sich Daten wie unter anderem die Ziel- und Anzeigen-URL des Anzeigentextes sowie der Match-Typ der Keywords zur Analyse heranziehen. Der Return-on-Investment (ROI) kann beispielsweise, solange Marketing-Ziele in Analytics hinterlegt wurden, zu den unterschiedlichen Anzeigen-URLs ermittelt werden.

Google möchte durch die neuen Berichte in Analytics dem AdWords-Kunden mehr Einblick gewähren, was nach den Klicks passiert. Dennoch ist die ROI-Analyse beispielsweise der Anzeigentexten keine Erneuerung, sondern im AdWords Berichte-Center seit jeher möglich. Die Vorteile der neuen Berichte in Analytics bestehen in einer anderen Analyse. Sie können genaue E-Commerce-Werte, die Verweildauer auf der Seite, die Absprungrate und weitere Werte der Webanalyse mit den neuen AdWords Dimensionen in einer Matrix gegenüberstellen und in Verbindung bringen.

Die genau abgestimmte Analyse und somit die Optimierungsmöglichkeiten der Anzeigen Performance weiten sich damit zunehmend aus. Das erfreut uns natürlich, unseren Kunden eine detaillierte, mit den Marketingzielen abgestimmte Anzeigenschaltung zu gewährleisten. Es ist schließlich nicht nur der Traffic bedeutend, sondern auch die richtige Zielgruppe zu erreichen und potentielle Kunden in wiederkehrende Kunden zu konvertieren.

Geschrieben von

Sascha Schau war bis 2016 Head of Web Analytics. Er begeistert sich für Brasilien und sieht den nächsten Abenteuern entgegen.

3 / 5 (2 votes)

Schreibe einen Kommentar

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Loading Disqus Comments ...