morefire
MENÜ

Url-Monitor: Alerts bei OnPage-Veränderungen erhalten

So entgehen dir keine OnPage-Veränderungen mehr!

URL-Monitor: Erhalte Alerts bei SEO-relevanten Onpage-Veränderungen

Du kennst das: Du arbeitest an einer Webseite mit hunderten oder tausenden Unterseiten. Dein Job ist es, alle OnPage-Elemente perfekt für das Suchmaschinenranking zu optimieren. Nach Wochen oder Monaten harter Arbeit hast du alle Title Tags, Meta Descriptions, Meta Robots, Canonical Tags, Weiterleitungen etc. mühevoll eingepflegt und optimiert. Das Ranking steigt kontinuierlich, alle sind happy und dann!?!?!?

Rankingabsturz!!!!! Montagmorgens beim Sichtbarkeitscheck fällt dir das Bier der Kaffee aus der Hand. Alle Signale leuchten rot! Die Sichtbarkeit macht ´ne Biege, der Traffic ist eingebrochen, deine Ranking-Tools zeigen große Verluste und der Chef steht schon brüllend in der Türschwelle. Du willst nach Hause…

url-monitor-onpage-veraenderungen

Was ist passiert? Du verwendest Stunden für die Analyse und Fehlerquellenfindung. Betrifft es nur einzelne URLs, weite Seitenbereiche oder doch die komplette Domain? Und dann trifft dich der Schlag…

Die Deppen aus der Technik haben sämtliche Status Codes, Weiterleitungen und Meta Robots geändert. Zeitgleich haben die Marketing-Fuzzis irgendwelche Werbe-Slogans in den Title Tag geschrieben, die niemand sucht. Wieso immer ich…

Wie ermittle ich nur, welche Elemente sich auf welcher URL verändert haben? Welche Abteilung hat den Fehler verursacht? Sind bereits vor Wochen/Monaten kleine Änderungen gemacht worden, die ich evtl. gar nicht mitbekommen habe, da sich nur einzelne Rankings verändert haben?

Alle diese Sorgen haben jetzt ein Ende!!! Der URL-Monitor ist ein Tool, das täglich alle SEO-relevanten Elemente crawlt und alle Veränderungen zuverlässlich anzeigt und historisch speichert. So entgehen dir keine Veränderungen mehr!

Durch die tägliche Speicherung aller HTML-Dateien und die Erstellung eines täglichen Page-Screenshots werden alle Veränderungen festgehalten und helfen dir somit schnell und zuverlässig alle Fehler zu finden, um diese zu beheben.

Ein einfacher Export aller Fehler, eine beleidigende kurze E-Mail an die Technik- und Marketing-Abteilung und schon kannst du dich wieder deinem Bier Kaffee widmen.

Moment mal… Welche Möglichkeiten habe ich eigentlich, wenn ich meine Konkurrenz mit diesem Tool überwache würde…

Hier geht´s zur kostenlosen Anmeldung: www.url-monitor.com
(Anzahl Beta-Tester max. 50 Accounts. First come, first serve!)

Geschrieben von

5 / 5 (8 votes)

8 Kommentare

Thomas schrieb am 20. Januar, 2014 @ 18:29

die Bestätigungsemail habe ich bekommen. Wie geht es weiter?

Christian Neubauer schrieb am 20. Januar, 2014 @ 20:51

Hey Thomas, danke für deine Anmeldung. Wir werden Schritt für Schritt in den nächsten Tagen die Beta-Accounts freischalten. Du wirst dann sofort eine Email mit allen weiteren Schritten erhalten. Stay tuned 😉

Peer schrieb am 21. Januar, 2014 @ 8:36

Tolle Idee, ich habe mich schon ne ganze Zeit gefragt ob sonst niemand diese Funktionen vermisst 🙂 Limitiert Ihr die Crawls auf x URLs ?

Christian Neubauer schrieb am 21. Januar, 2014 @ 8:55

Danke Peer! Wir haben uns dieses Feature auch lange gewünscht und dann mussten wir es irgendwann einfach selbst bauen. Es wird wohl verschiedene Pakete, für verschiedene Bedürfnisse geben. 10.000 URLs mit täglichem HTML-Backup und PageScreenshot sind schon einiges an Daten. Wir werden uns hier an dem Feedback der Tester orientieren. Wenn es der ein oder andere nutzt und wir uns ein paar Bierchen davon kaufen können, dann sind wir glücklich 😉

Thomas schrieb am 21. Januar, 2014 @ 11:36

yeah, super Idee… Audits nach jedem IT Release sind dann wohl ersteinmal passé 🙂

Mario schrieb am 22. Januar, 2014 @ 2:15

Hi Christian,
das hört sich ja wirklich super an. Die angesprochenen Probleme kenne ich als inhouse seo zu gut (-; Ich bin auch schon länger auf der Suche nach genau einem solchen Tool. Bin sehr gespannt!

Beste Grüße
Mario

Christian Neubauer schrieb am 22. Januar, 2014 @ 16:26

Danke Thomas und Mario! Wir haben das Tool auch aus eigenem Bedarf heraus gebaut und freuen uns, dass auch viele andere die gleichen Probleme haben 😉 Ich werde euch zeitnah freischalten!

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.