morefire
MENÜ

Darum ist YANDEX auch für Dein Marketing interessant

Wenn das Wort “Russland” fällt, dann denken wir und Du sicher auch an Schlagwörter wie: Putin, Wodka, Moscow oder Nordstream. Wir werden Dir nichts Neues erzählen, wenn wir sagen: “Russland ist ein wunderschönes Land”. Warum das Gequatsche über Russland? Ganz einfach – wir haben über den Tellerrand geschaut und möchten Dir unsere Erfahrungen in der russischsprachigen Online-Welt nicht vorenthalten. Genauso groß wie das Land, sind auch unsere Eindrücke riesig und passen nicht alle in einen Blogartikel. Also darfst Du Dich auf mehr als nur einen Blogartikel freuen. Kommen wir zunächst zum Wesentlichen.

1.Warum ist der russische Markt so attraktiv?

Nach den neuesten Untersuchungen des World Retail Congress 2019 belegt Russland Platz 16 im Rating des Online-Einzelhandels. Drei Viertel aller Transaktionen entfallen dabei auf die zwei Metropolen Moskau und Sankt Petersburg. 

Im Jahr 2023 erwarten die Experten ein Marktvolumen von 22,4 Milliarden Euro, das entspricht einem jährlichen Umsatzwachstum von 7,5 Prozent – somit wird der russische Online-Handel nicht umsonst als ein neuer interessanter Markt gesehen. Im Ranking der beliebtesten “Internet Sprachen” belegt die russische Sprache den zehnten Platz. Und das obwohl erst 75 Prozent der russischen Bevölkerung das Internet nutzen – Tendenz steigend…

Auch in Russland sind Suchmaschinen die erste Anlaufstelle in der russischsprachigen Online-Welt. Russland ist nicht nur ein schönes Land, es ist auch das Land, in dem Internet-Giganten wie Google und Facebook NICHT die Number One sind. Googles größter Konkurrent auf dem russischen Markt heißt Yandex und ist mit 59,33 % (Q3 2020) der Marktführer unter den Suchmaschinen.

Quelle: https://www.statista.com/search/?q=1094920%2Fleading-search-engines-by-visits-share-russia

 

Nicht zu übersehen: Wer auf dem russischen Online-Markt erfolgreich sein möchte, kommt an der intelligenten Suchmaschine Yandex nicht vorbei.

2.YANDEX ist Russlands Suchmaschine Number One

Die Geburtsstunde der Suchmaschine geht auf das Jahr 1997 zurück. Die Namensfindung „YANDEX“ erfolgte bereits 1993. (durch Gründer Ilya Segalowich und Arkady Volozh). Auf der Startseite wird YANDEX in kyrillischen Buchstaben ausgeschrieben, wobei der erste Buchstabe Я=“Ya“ groß hervorgehoben wird. Das bedeutet in der russischen Sprache „Ich“ . Seit 2005 expandiert YANDEX auch ins Ausland. Ihr erstes Ziel war die Ukraine, gefolgt von Weißrussland, Kasachstan und der Türkei (allerdings ist die Suchmaschine Yandex in der Ukraine aus politischen Gründen seit 2017 nicht mehr verfügbar). 

Erster Eindruck

  • viele Widgets
  • viele Menüpunkte
  • too much information auf einmal

Zweiter Eindruck

  • Widgets individuell anpassbar, können komplett gelöscht werden
  • Viele weitere Dienste (Yandex.Money, Maps, Mail)
  • Yandex Ads direkt auf der Startseite

Seit 2001 kann jeder der möchte, über Yandex.Direct Anzeigen schalten. Ähnlich wie bei Google, erscheinen diese zusammen mit den organischen Suchergebnissen. Dies ist ein Teil der Suchergebnisseite, die zu der Anfrage „yandex direct“ erscheint. Es existieren nur zwei Werbeblöcke oberhalb und unterhalb der Suchergebnisse. Rechts erscheinen Videovorschläge, die Firmeneinträge (Yandex Alternative zu Google My Business) oder Yandex Maps (Alternative zu Google Maps). 

3. Ist YANDEX intelligenter als Google?

Es ist schwer zu sagen, welche Suchmaschine besser ist, weil beide ihren eigenen (uns leider nicht ganz bekannten) Algorithmus haben. Zwei Punkte lassen sich jedoch festhalten: Googles Suchmaske lenkt nicht vom Wesentlichen ab (der Suche) und Yandex kennt sein Geburtsland besser.  Daher erkennt Yandex auch viel besser Unterschiede innerhalb von Suchbegriffen, die sich z.B. entsprechend vergleichbar dem Deutschen auf Singular/Plural oder Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ beziehen. Im Russischen gibt es hierbei noch deutlich mehr Unterschiede im Wortbau als im Deutschen oder Englischen. Der Yandex Algorithmus kann diese Wörter fast immer unterscheiden, Google dagegen nimmt vergleichbare Begriffe im Deutschen oder Englischen oft als ein Wort wahr. 

4. Fazit

Russland ist ein schönes Land  🙂

Auf den ersten Blick findet man viele Gemeinsamkeiten mit Google. Warum benutzen die russischsprachigen User Yandex, wenn Google doch viel einfacher ist? Betrachten wir die Historie wird ersichtlich, dass Google in der Vergangenheit relativ schnell Marktanteile gewonnen hat und im Vergleich zu Yandex keine großen Zuwächse verzeichnet.

Quelle: https://www.seo-russia.com/resources/russian-search-market-share/

 

Mögliche Gründe für diese Entwicklung wären:

  • Yandex kennt die russische Bevölkerung & Ihr Suchverhalten etc. besser & liefert die entsprechenden Inhalte (Stichwort: Customer intention)
  • Yandex orientiert sich weiterhin stark an Google & optimiert stetig sowohl die Usability als auch die einzelnen Funktionen
  • Abgesehen davon versucht Yandex kontinuierlich eigene Standards zu etablieren, um sich von Google abzuheben (dazu bald mehr)

So – ich denke das reicht fürs Erste 🙂 Wir halten Dich natürlich auf dem Laufenden und werden Dir sehr bald die neuesten Entwicklungen berichten.

Und was ist mit Dir – nutzt Du bereits Yandex? Welche Erfahrungen hast Du mit Yandex im direkten Vergleich zu Google gemacht? Welche Suchmaschine hat Dich überzeugt?

Nataliia Barnych

Nataliia ist Consultant Paid Media bei morefire. Zu ihren Schwerpunkten gehören Yandex & Google Ads. Ihr Herz schlägt für Reisen, Kochen, Lesen & Yoga.

3 / 5 (2 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.