The Art of Marketing

E-Commerce-SEO – So findest du Datenschätze für mehr Traffic und Umsatz

Jetzt anhören auf:

Über die Folge

Darum geht es in dieser Ausgabe unseres Podcasts

SEO für Onlineshops – macht das in Zeiten von Amazon, Preisvergleich & Co. noch Sinn? Wir schauen uns an, wie du an die Datenschätze deiner Webseite gelangst. Wie hilft dir SearchVIU bei deiner Arbeit? Und muss direkt ein SEO-Profi für deinen Shop her? Hol dir jetzt die Infos, die du für die Optimierung deines Shops brauchst!

Zusammenfassung

“Wenn man wettbewerbsfokussiert ist, muss man darauf warten dass ein Wettbewerber etwas tut. Werkundenorientiert ist, kann besser in neue Gebiete vorstoßen.”

Und das gilt nicht nur für den Service, sondern auch für SEO. SEO ist im E-Commerce immer noch ein großes Thema, obwohl Player wie Amazon und Co existieren. 

Nutzer:innen nutzen zum Großteil Google, um nach Produkten oder Preisvergleichen zu suchen. Auch für die Indexierung von Unterseiten, Kategorieseiten etc., solltest Du SEO als Shop nicht vernachlässigen. Vor allem ist es schwierig bei großen Seiten den Überblick zu behalten. Große Shops haben Category Management, Sales-Zuständige, Content, etc, also viele Leute, die an dieser Seite arbeiten. 

Deshalb sind Prozesse und gemeinsame Maßnahmen und Lösungen mit verschiedenen Abteilungen unabdingbar wichtig. Mithilfe von Tools wie SearchViu lassen sich Daten einfach analysieren und somit Strategien entwickeln.

Einfache, schnelle low hanging fruits, die Du beheben kannst, sind zum Beispiel leere Kategorien im Shop. Oft werden solche Seiten vergessen, ranken aber noch bei Google. 

Kapitel

“Wenn man wettbewerbsfokussiert ist, muss man darauf warten dass ein Wettbewerber etwas tut. Wer kundenorientiert ist, kann besser in neue Gebiete vorstoßen.” Und das gilt nicht nur für den Service, sondern auch für SEO. SEO ist im E-Commerce immer noch ein großes Thema, obwohl Player wie Amazon und Co existieren. 

Nutzer:innen nutzen zum Großteil Google, um nach Produkten oder Preisvergleichen zu suchen. Auch für die Indexierung von Unterseiten, Kategorieseiten etc, solltest Du SEO als Shop nicht vernachlässigen. Vor allem ist es schwierig bei großen Seiten den Überblick zu behalten. Große Shops haben Category Management, Sales-Zuständige, Content, etc., also viele Leute, die an dieser Seite arbeiten. 

Deshalb sind Prozesse und gemeinsame Maßnahmen und Lösungen mit verschiedenen Abteilungen unabdingbar wichtig. Mithilfe von Tools wie SearchViu lassen sich Daten einfach analysieren und somit Strategien entwickeln.

Einfache, schnelle low hanging fruits, die Du beheben kannst, sind zum Beispiel leere Kategorien im Shop. Oft werden solche Seiten vergessen, ranken aber noch bei Google. 

Podcast Newsletter

Podcast Updates, Shownotes und Zusammenfassung per E-Mail?

Damit Du keine Folge verpasst und alle wichtigen Links immer griffbereit hast. Einfach per E-Mail das Update zu „The Art of Marketing“ sichern