Perfekter Start in einen Marketing-Job – Lernen von einem Interims-Manager

Jetzt anhören auf:

Über die Folge

Darum geht es in dieser Ausgabe unseres Podcasts

Alle Anfänge liegen immer in der Unordnung.“ – Einen neuen Job zu beginnen kommt immer mit Chaos, Stress und Neuorientierung. Wie ist es dann, alle 3-6 Monate in ein neues Unternehmen zu kommen? Gemeinsam mit Michael Rizza schauen wir hinter die Kulissen eines Interim-Managers.

Gast:  Michael Rizza, Interim Manager für Marketing und Sales.

Zusammenfassung

Neues Unternehmen, neue Kollegen und Kolleginnen, Chaos und Challenges – Neuanfänge im Job sind immer stressig. Mit diesen Situationen muss sich ein sog. Interim-Manager mehrmals im Jahr auseinandersetzen. 

Es muss nicht unbedingt Chaos im Unternehmen geben, um einen Interim-Manager einzustellen, es reicht ein Need, ein Painpoint im Unternehmen, der gelöst werden soll. Unternehmen sind oft zu beschäftigt, kümmern sich aber nicht um das Relevante.

Bevor der Job richtig beginnen kann, sollten wichtige Fragen wie Zielsetzung, verfügbare Zeit, sowie der Mehrwert, den ein Interim-Manager bringen soll, geklärt werden. Außerdem solltest Du Branchenexpertise aufbauen, um Dich besser in das Unternehmen einzufinden. Dabei helfen z.B. Marktanalysen, SWOT-Analysen, etc. 

Der oder die Neue im Unternehmen zu sein ist immer schwierig. Um richtig an die Mitarbeiter:innen zu kommen, sind Gespräche und zuhören der Dreh- und Angelpunkt. So lernst Du die Menschen im Unternehmen, sowie ihre Bedürfnisse besser kennen.

Eine Struktur ist hier ebenfalls das A&O. Diese wird Dir jedoch nicht in die Hand gegeben, sondern Du musst sie selbst aufbauen und mit Informationen füttern.

Viele Unternehmen arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, ein Interim-Manager muss auch auf diese zugehen. Hier ist Transparenz wichtig, wie eine Mail an die Key Contacts.

Kapitel

  • 00:00 Vorstellung und Einführung ins Thema
  • 01:10 Was macht ein Interim Manager?
  • 04:34 Steht am Anfang die Unordnung? 
  • 06:05 Welche Fragen im Vorfeld klären? 
  • 09:16 Welche strategischen Themen müssen im Vorfeld beleuchtet werden? 
  • 13:58 Wie wirst Du kein Besserwisser?
  • 17:05 Zeiteinteilung
  • 18:45 Strukturierte Übersicht erstellen
  • 20:42 Welche Kennzahlen/KPIs sind relevant?
  • 23:48 Wann und wie auf Dienstleister zugehen? 
  • 28:53 Empfehlung für Agenturen
  • 30:36 Die operative Ebene
  • 35:28 Fazit

Podcast Newsletter

Podcast Updates, Shownotes und Zusammenfassung per E-Mail?

Damit Du keine Folge verpasst und alle wichtigen Links immer griffbereit hast. Einfach per E-Mail das Update zu „Marketing on fire“ sichern