morefire
MENÜ

Das Google Handy – Der Durchbruch für mobile SEO & SEM?

Kurz vor diesem Wochenende konnte man im offiziellen Google-Blog, im Wall Street Journal , Spiegel und natürlich Twitter & Co. lesen, dass Google ein neues Handy zu Testzwecken an sämtliche Mitarbeiter rund um den ganzen Globus verteilt hat. Durch diese Meldungen verdichten sich natürlich die ohnehin schon hartnäckigen Gerüchte und Spekulationen darum, dass der Suchmaschinen-Konzern 2010 ein eigenes Handy auf den Markt bringen will. Das neue mobile Endgerät soll in Zusammenarbeit mit dem aus Taiwan stammenden Mobilfunkgerätehersteller HTC entwickelt werden, einen 1 Gigahertz Chip enthalten und von Google selbst entworfen worden sein. Zudem soll das mobile Endgerät des Internet-Konzerns Google mit der verfeinerten Version 2.1 des neuen Android-Betriebssystems laufen und zudem direkt vetrieben werden, was eindeutig als direkter Angriff auf die Mobilfunkbranche zu werten ist.

Google-Handy.jpg

Doch was hat das Google Handy für Auswirkungen für die Entwicklung des mobilen Internet und somit auch für das Thema Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO)? Bisher war es ja noch so, dass Samsung, HTC, Sony Ericsson und das Motorola Milestone – übrigens zum Gadget des Jahres gewählt- jeweils Android-Versionen installiert hatten, die nach den Wünschen der Hersteller konfiguriert waren. Mit dem selbst kreierten neuen Google Handy könnte der Konzern dies mal wieder alles in eigener Regie steuern. Daraus wird natürlich die dahinterstehende Strategie ersichtlich, da Android-Handys die User noch abhängiger machen, da man sich natürlich einen Google-Account anlegen muss, um alle Feature wie bspw. die Google-Maps-Navigation nutzen zu können. Wenn sich schließlich immer mehr Internet-User mobil in Ihrem Google-Konto anmelden, ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass Google auch immer mehr Einzelheiten über deren Verhalten erkennt und systematisch ausnutzt.

Für den Bereich SEM bzw. Adwords ist dies natürlich sowohl aus der Perspektive von Google als auch aus der Sicht der Advertiser optimal, da die geschalteten Werbeanzeigen für die Werbetreibenden noch weniger Streuverluste mit sich bringen. Welchen Einfluss dies auf das Thema SEO bzw. mobile Suchmaschinenoptimierung hat, kann man noch nicht genau vorhersehen. Die entscheidende Frage dabei ist, ob sich das Web an die immer weiter verbreiteten mobilen Endgeräte anpasst. Sollte dies der Fall sein, muss sich natürlich auch der Bereich Suchmaschinenoptimierung darauf einstellen. Allerdings kann es aber auch sein, dass sich die mobilen Endgeräte immer mehr an das „normale“ Internet anpassen, dass auf normale PCs abgestimmt ist. Denn wer kauft schon morgens, wenn er in der Bahn sitzt, ein hochpreisiges Produkt wie bspw. ein Flatscreen-TV mal eben so nebenbei mit dem iPhone Google Handy?

Bleibt also die Frage in welche Richtung diese Entwicklung geht, und ob 2010 das Jahr des Durchbruchs für mobile SEO wird.

Wie immer: Jeder Kommentar nimmt an unserem Adventsgewinnspiel teil!

Marcel Becker

Geschäftsführer, Inbound Marketing-Freak und King of Tablesoccer – Blogger @morefire

0 / 5 (0 votes)

6 Kommentare

Sascha Schau schrieb am 14. Dezember, 2009 @ 13:37

Ich möchte das neue Handy haben. 🙂

SEM und SEO entwickeln sich natürlich weiter und „Phones“ nehmen als Zugriffsquelle einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Stephan schrieb am 14. Dezember, 2009 @ 22:28

Hey ich finde das neue Google Phone auch ziemlich ansprechend doch frage ich mich was viele Leute so neugierig macht?

Ist es das neue Betriebsystem oder liegt es daran, dass es von Google kommt? Persönlich neige ich zu Apple , quasi uim iPhone.

Wie sich das im Bereich SEM entwisckelt gilt abzuwarten , grüße

Alex schrieb am 15. Dezember, 2009 @ 18:12

Hallo, also auf jeden Fall sieht es schon mal wirklich sehr ansprechend aus wie auch die anderen hier schon sagten.

Interessant ist auch das der kleine Trackball wieder dort unten dran ist. Direkt sehen kann man jedenfalls das auch die mit dem Zoomen noch nichts revolutionäres haben so wie bei apple da die da auch ne lupe abbilden…

ich bin mal gespannt wie die qualität des bildschirms und der kamera wird, wird es einen blitz geben ???

Harald Weber schrieb am 20. Dezember, 2009 @ 22:28

Vielleicht habe ich da ja was verpasst, aber wo kann ich mir das gute Teil denn mal anschauen, oder gibt es ein Video dazu?

Grüße

Harald Weber

tobias schrieb am 4. Januar, 2010 @ 13:24

Klingt wirklich sehr cool! Das neue Handy will ich auch Haben.

Webkatalog Eintragsdienst schrieb am 21. Juni, 2010 @ 9:16

Also klar das Googlephone ist schon ne nette Sache von den funktionen her usw. Aber Google spioniert halt auch gerne mal Userdaten aus.

Ich unterstelle Google das jetzt nicht sondern es ist eine Tatsache wozu sich der Riese in der Vergangenheit schonma äußern musste.

Jedoch ist das Handy natürlich Top 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.